Sarah Connor

"Muttersprache" - LIVE 2016

Sie kam mit 19 ins Musikgeschäft, wurde auf Anhieb ein „Star“ in Deutschland und Europa, verkaufte über 7 Millionen Platten. Nach zehn Jahren Musikkarriere zog sich Sarah Connor bewusst zurück – nicht um eine wirkliche Auszeit zu nehmen, sondern um ihr künstlerisches Selbstverständnis auf den Prüfstand zu stellen. Sie nutzte den Abstand für einen Perspektivwechsel, eine musikalische Selbstreflektion. Das  Ergebnis: die Rückbesinnung auf die eigene Herkunft und Sprache und der Wunsch, nicht mehr nur Songs zu singen, sondern diese auch selbst zu schreiben, selbst zu texten, selbst zu produzieren und selbst zu bestimmen, wie sie klingen und was sie ausdrücken sollen. 

Jetzt meldet sich die deutsche Pop- und Soulsängerin wieder zurück: auf Deutsch, voller Bauchgefühl, unterhaltsam und aufrichtig emotional wie noch nie zuvor. Ihr erstes deutschsprachiges Album „Muttersprache“ ist eine außergewöhnliche, persönliche Platte voller Songs, die überraschen und berühren, denn Sarah Connors traumhafte Stimme und ihre Emotionalität gehen mit den deutschsprachigen Texten eine Liaison ungeahnter Intensität ein. „Muttersprache“ trifft den Zeitgeist und der Erfolg ist kaum zu toppen: Nachdem das Album direkt nach Veröffentlichung auf Platz 1 in die Offiziellen Deutschen Albumcharts eingestiegen ist, erreichte es binnen kürzester Zeit in Deutschland Platin-, in Österreich Gold-Status und auch für die erste Single „Wie schön Du bist“ gab es bereits Gold! Die ersten sieben Konzerte im Herbst 2015 waren restlos ausverkauft, doch Sarah Connors „Muttersprache“ – Tour geht weiter: Live und Open Air bei den Schlossfestspielen 2016!

 

Die Tour wird unterstützt von BR3.